© Knappenverein Tecklenburger Land e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Home ‹ber uns Aktuell Termine Aktivitšten Arbeitsgruppen Historisches Galerie Kontakt Archiv Impressum Sitemap Links Aktivitšten Aktivitšten

15.01.2019

Knappenverein bei der Ausstellungseröffnung “Glück auf - Was bleibt?”

im Düsseldorfer Landtag dabei.

Der Einladung vom SPD-Landtagsabgeordneten Frank Sundermann zur Fotoausstellung der Ibbenbürener Fotografin Eva Rammes, sind die Knappen des Tecklenburger Landes gern nachgekommen. Zumal Frau Rammes in ihren Bildern das Auslaufen des Ibbenbürener Steinkohlenbergbaus über mehrere Jahre festgehalten hatte. Ihre Bilder geben sowohl einen dokumentarischen wie auch einen künstle- rischen Einblick in die Welt des Bergbaus, denn die Bilder waren urspünglich für ihre Masterarbeit zur Kommunikationsdesignerin entstanden. Eröffnet wurde die Vernissage, gemeinsam von Frank Sundermann und Eva Rammes, im Foyer vor dem SPD-Fraktionssaal. Unter den vielen Besuchern waren auch Mitglieder des Musikvereins Glückauf sowie des Steigerchors. Auch der SPD-Fraktionsvorsitzende NRW, Thomas Kutschaty, zeigte sich beeindruckt von den Bildern. Fachlich kompetent stellten sich die Kameraden des Knappenvereins den Fragen der Besucher, die mit der Welt des Bergbaus nicht vertraut waren. Um auch einmal hinter die Kulissen der Landespolitik schauen und erfahren zu können, was eigentliche im Landtag von NRW gemacht wird, dafür sorgte dann im Anschluss der Landtagsabgeordnete Frank Sundermann. Die Befahrung des Plenarsaales unter der fachkundigen Führung des Abgeordneten, war ein weiteres Highlight des Tages. Natürlich wurden auch noch einige Fotos gemacht. Der anschließende Besuch eines urigen Lokals in der Düsseldorfer Altstadt rundete den Tag bei einem schmackhaften Essen und dem leckeren Altbier perfekt ab.